English version not available.

Hauptwerke

Biennale 2002

Editorial

Biennale 2002

Oper als virtuelle Realität

Virtuelle Realität: Oper im Kontext und in der Kommunikation mit neuen Medien.  Inszenierungen arbeiten mit interaktive Bühnenbildern und computergestützten Vermittlungen zwischen Bühnenaktion und Klanggeschehen. Die Projekte werden im Internet vorbereitet und begleitet.  Musikalische Kommunikation über das Internet in der Aufführung wird erprobt.

Archive

Previous editions

This website uses cookies to provide the best experience. For more information please see our Data privacy statement. OK