Klangspuren 1 - 2000/2001

Gesprächskonzert der Münchener Biennale mit dem Komponisten Beat Furrer


Kurzinformationen:

Musik: Beat Furrer
Moderation: Peter Ruzicka

Zur Besetzung

Veranstaltungsort:

Uraufführung:

Gasteig/Carl-Orff-Saal


In den Kalender
Klangspuren 1 - 2000/2001

Klangspuren 1 - 2000/2001

Gesprächskonzert der Münchener Biennale mit dem Komponisten Beat Furrer
in Zusammenarbeit mit der Münchner Volkshochschule und dem Audi Kulturfonds

Robert Schumann (1810 - 1856)
Fantasiestrücke
für Klarinette und Klavier op. 73

Roman Haubenstock-Ramati (1919 - 1994)
Streichtrio I (1957)

Beat Furrer (*1954)
Aria (1999)
für Stimme, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Schlagzeug und Klavier

Igor Strawinsky (1882 - 1971)
L'Histoire du Soldat (1918/1919)
Suite für Klarinette, Violine und Klavier

Morton Feldmann (1926 - 1987)
For Frank O'Hara (1973)
für Flöte, Klarinette, zwei Schlagzeuger, Klavier, Violine und Violoncello

Beat Furrer
Neues Werk
für Flöte und Stimme (2000)
Uraufführung







Komponist

Beat Furrer

Beat Furrer

Beat Furrer wurde 1954 in Schaffhausen geboren. 1975 übersiedelte er nach Wien und studierte Komposition bei Roman Haubenstock-Ramati und Dirigieren bei Otmar Suitner. 1984 gewann er den Kompositionswettbewerb „Junge Generation in Europa“, 1992 erhielt er den Förderpreis des Siemens Musikpreises, 1993 wurde er mit dem Musikpreis der Stadt Duisburg ausgezeichnet.1985 gründete Furrer zusammen mit Viktor Liberda das Klangforum Wien, dessen künstlerischer Leiter er bis 1992 war. Seit 1991 ist er Professor für Komposition an derKunstuniversität Graz. 1996 war er Composer in residence bei den Luzerner Festwochen. Seit dem Wintersemester 2006/07 hat er eine Gastprofessur für Komposition an derHochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Furrer ist Mitglied des von der Kulturstiftung des Bundes berufenen Kuratoriums für das Netzwerk Neue Musik. (Quelle: Wikipedia)

Informationen

Besetzung & Credits

Besetzung


Moderation: Peter Ruzicka
Petra Hoffmann, Stimme
Peter Sheppard Skaerved, Violine
Charlotte Walterspiel, Viola
Yves Savary, Violoncello
Burkhard Jäckle, Flöte
Jörg Widmann, Klarinette
Stefan Blum, Schlagzeug
Martin Hohmann, Schlagzeug
Siegfried Mauser, Klavier
Jan Philip Schulze, Klavier
Beat Furrer, Dirigent




Kompositionsauftrag der Münchener Biennale
gefördert von den Freunden des Nationaltheaters e.V.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK