Komponist

Yotin Tiewtrakul

Yotin Tiewtrakul

Nach christlicher Zeitrechnung wurde Yotin Tiewtrakul 1975 Jahre nach der Geburt des Messias auf dem asiatischen Kontinent geboren. An der Hamburger Musikhochschule erwarb er ein Kompositions-Diplom und lebt seit 2005 im Ansverus-Haus (Aumühle), einem Exerzitienhaus in der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Dort ist er Kantor und Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit. Eine bestechend einfache Erfahrung von Stille im Winter 2004 in einem engen Gästezimmer der Jesuiten in Lissabon war wohl der Anfangspunkt für eine immer selbstverständlicher werdende Praxis der Sitz-Meditation. Vielleicht ist die Bedeutung der kontemplativen Dimension des Lebens aber auch ein Erbe seiner Vorfahren, die dem Erwachten Räucherstäbchen entzündeten. Jedenfalls kennt er keine Berührungsängste mit anderen spirituellen Traditionen, die die Stille erforschen.

Über Frauen. Über Grenzen.

Ein Kollektiv-Musiktheater-Projekt von sieben Männern

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK