Klangspuren plus 2006 / 3

Aureliano Cattaneo


Kurzinformationen:

Musik: Aureliano Cattaneo

Zur Besetzung

Veranstaltungsort:

Uraufführung:

Gasteig/Black Box


In den Kalender
Klangspuren plus 2006 / 3

Klangspuren plus 2006 / 3

Aureliano Cattaneo

Domenico Scarlatti (1685-1757) 
Drei Sonaten per pianoforte

Aureliano Cattaneo (*1974)
Seeds (2004) 
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und  Klavier

Alban Berg (1885-1935)
Adagio aus Kammerkonzert (1925)
für Klarinette, Violine und Klavier

Aureliano Cattaneo
Visible (2003)
per ottavino solo

Bernard Cavanna (*1951)
Fauve (1994)
per violino solo

Aureliano Cattaneo
Trio IV
für Klarinette, Violoncello und Klavier
Uraufführung

Komponist

Aureliano Cattaneo

Bild des Komponisten: Aureliano Cattaneo

Aureliano Cattaneo

Aureliano Cattaneo wurde 1974 in Codogno (Italien) geboren. Er studierte Klavier bei Vincenzo Balzani am Konservatorium Piacenza und Komposition bei Carlo Alessandro Landini, Pippo Molino und Sonia Bo am Konservatorium in Mailand. Meisterkurse besuchte er bei Gerard Grisey, Toshio Hosokawa, Cristóbal Halffter und Mauricio Sotelo.  

Bei verschiedenen Kompositionswettbewerben gewann er den 1. Preis. So unter anderem 1999 beim "Progetto Giovani Compositori" in Mailand, 2000 beim "Campo de Composiciòn" in Madrid und 2001 beim IV. internationalen Kompositionswettbewerb "Valcarel" in Santander. Seine Werke wurden unter anderem bereits in Rom, Turin, Boston, Madrid, Cannes, Paris, London, Kiev, und Basel aufgeführt. Aureliano Cattaneo lebt und arbeitet in Madrid.

Informationen

Besetzung & Credits

Besetzung


Beteiligte: Ensemble TrioLog
München Burkhard Jäckle, Flöte; Carl Rosman, Klarinette; Peter Sheppard Skaerved, Violine; Yves Savary, Violoncello; Jan Philip Schulze, Klavier
Moderation: Siegfried Mauser
Kompositionsauftrag: Kompositionsauftrag der Münchener Biennale

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK