Komponist

Michael Obst

Michael Obst

Michael Obst (* 30. November 1955 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Komponist und Pianist. Er studierte von 1973 bis 1978 zunächst Schulmusik in Mainz und von 1977 bis 1982 Klavier bei Alfons Kontarsky und Aloys Kontarsky in Köln. Hier legte er 1982 sein Konzertexamen als Pianist ab. Von 1981 bis 1986 war er Pianist des Ensemble Modern, von 1986 bis 1989 arbeitete er als Interpret mit Karlheinz Stockhausen. Zeitgleich studierte er zwischen 1979 und 1986 Komposition bei Hans Ulrich Humpert im Studio für elektronische Musik der Hochschule für Musik Köln. Es folgten Einladungen in die Studios von Gent (IPEM), Stockholm (EMS), Bourges (GmeB), Paris (IRCAM), Freiburg (SWF-Strobelstiftung) sowie in das Studio für elektronische Musik des WDR in Köln. Seit 1997 ist er Professor für Komposition an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar, seit 2010 außerdem an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK